Sonntag, 31. Juli 2016

Adana Kebap

Dies ist ein türkisches Gericht, das ursprünglich aus der uralten Stadt Adana stammt. In dieser Gegend wird traditionell scharf gegessen. 
Adana Kebap wird aus gewürztem Hackfleisch hergestellt, das man zu Würsten formt und flach gedrückt auf einem extrabreiten Metallspieß über Holzkohle grillt. Als Beilagen gibt es Fladenbrot, Reis und verschiedene Salate. 
Das folgende Rezept ist eine abgeschwächte Variante, die auch Kinder ohne Weiteres essen können. Wer jedoch das feurige Original verspeisen will, sollte vorher Blättchenpfeffer (Pul Biber oder Isot) mit dem Fleischteig verkneten. 
Der Türke in Steppach, das in der Nähe Deuringens liegt, serviert die Spezialität immer wieder vorbildlich und perfekt. 
Çok teşekkürler, Ibrahim! 

Keine Kommentare: