Dienstag, 5. April 2016

Der Lenz ist da

Die Temperaturen steigen merklich. Zur Zeit knabbert das Thermometer täglich an der Zwanzig-Grad-Marke. Die Krokusse sind bereits verblüht. Jetzt setzen Narzissen, Hyazinthen, Primeln und Schlüsselblumen die Farbtupfer. Die Stare streiten sich um die Belegung der Nistkästen. Nach dem langen Winter ist die Gartenarbeit anstrengend und erstmal wieder gewöhnungsbedürftig. Muskelkater ist vorprogrammiert. Dennoch ist es angenehm, im Freien zu werkeln, die gute Luft zu atmen, dem Vogelgezwitscher zu lauschen und Zeuge des Erwachens der Natur, dieser alljährlich immer wieder beeindruckenden Wiederauferstehung zu sein. Es ist eine Befreiung.
An der Sandbergstraße zeigt sich der alte Ziehbrunnen festlich geschmückt, herausgeputzt und verziehrt. Er ist schöner als je zuvor und kann noch den ganzen Monat über besichtigt werden. Kurz vor der Freinacht wird der Schmuck wieder abgenommen. Für diese in der Region wohl einmalige Attraktion sorgen alljährlich der Vorstand und Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Deuringen, die diesen alten Brauch in das oft als Bergdorf verschriene Nest mit seiner eigentümlichen Beziehung zum Wasser brachten. Der Deuringer Osterbrunnen ist eine zauberhafte und zugleich auch interessante Geschichte.
Auf dem Kleinen Exerzierplatz in Augsburg tobt der Plärrer, Schwabens größtes Volksfest. Die Schausteller freuen sich über das bilderbuchhafte Frühlingswetter, denn es lockt viele Besucher auf den Rummelplatz und lässt die Kassen kräftig klingeln. Die Fahrgeschäfte sind voll ausgelastet und die Bierzelte platzen aus allen Nähten. Es gibt leckerste Bratwürste, feinste Fischsemmeln, Popcorn, Magenbrot und gebrannte Mandeln. Die Burschen tragen Lederhosen und die Mädla fesche Dirndl.

1 Kommentar:

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Ganz so warm wars bei uns noch nicht. Der Brunnen sieht ja schön aus! Habe ich in unserer Nähe auch mal so ähnlich gesehen und wohl im anderen Blog verewigt und Diese Trachten finde ich auch immer so schön!

Alles Liebe nochmal
Sara