Sonntag, 3. Januar 2016

Nebel im Januar

Eine alte Bauernregel sagt: „Wenn im Januar viel Nebel steigen, wird sich ein schönes Frühjahr zeigen.” Diese Bauernregel konnte tatsächlich wissenschaftlich untermauert werden. Man beobachtete, dass wenn im Januar häufig kühle und feuchte Wetterlagen mit Nebel auftreten, im Frühjahr außergewöhnlich viel Regen fällt. Nach Nebelwetterlagen im Januar gab es in den Folgemonaten in zwei von drei Jahren mehr Niederschlag als im Durchschnitt. Neben der oben zitierten gibt es auch andere, sich scheinbar widersprechende Regeln wie zum Beispiel „Braut der Januar Nebel gar, wird der Frühling nass fürwahr” oder „Nebel im Januar, bringen ein nass' Frühjahr”. Für die Bauern und Gärtner liegt hierin nicht unbedingt ein Widerspruch, denn ein nasser Frühling kann durchaus schön sein: Die Saat geht gut auf und die Pflanzen gedeihen, was eine reiche Ernte verspricht.

Kommentare:

oriflame hat gesagt…

happy new year januari 2016 :)

Handan hat gesagt…

Aralık ayı sisli geçmişti bakalım ocak ne olacak :)