Donnerstag, 31. Dezember 2015

Das dreizehnte Jahr

Es begann äußerst unangenehm. Felix war operiert worden und musste, damit die Wunde ungestört verheilen konnte, eine Halskrause tragen. Mit diesem Ding waren Spaziergänge an der frischen Luft unmöglich, die Sicht war sehr stark eingeschränkt und so manche Bewegung unmöglich. Der arme Kater brauchte sehr viel Trost in dieser Zeit. Am 29. Januar konnte das lästige Utensil endlich abgenommen werden und im Müll verschwinden. Seinen ersten Ausflug unternahm Felix allerdings erst zwei Tage später. Es ging durch den Schnee schnurstracks hinüber in den winterlichen Garten. Was für eine Erleichterung, welch Durchatmen, was für eine große Freude! Es dauerte noch ein paar Wochen, bis die kahl rasierte Stelle zugewachsen war und nichts mehr an die schwerste Zeit seines Katzenlebens erinnerte. Im Frühling war er wieder ganz der alte, trieb sich tage- und wochenlang in der Kleingartenanlage herum und verteidigte eifrig sein Revier gegen Eindringlinge aller Art. Man merkt, dass er älter geworden ist, denn zwischendurch kam er - ganz im Gegensatz zu früher - hin und wieder in die Wohnung, um sich von den Strapazen zu erholen und in aller Ruhe ein ausgedehntes Nickerchen zu halten. Das tat er früher nie, da war er monatelang unterwegs, bis ihm der strenge Winter die Lust verdarb. Im Sommer schließlich erreichte der nunmehr schon etwas gesetzte Herr das Alter von dreizehn Jahren. Er legt sich nun nicht mehr mit jedem Jungspund an und hetzt nicht mehr allem, was sich bewegt, hinterher. Oft sitzt er nur da, schaut allem interessiert zu und wackelt ab und zu nur mit den Ohren. Er braucht lediglich einen gefüllten Wams und eine entsprechende Anzahl von Streicheleinheiten, dann ist seine Welt in Ordnung. Jetzt, im kalten Sauwetter, dreht er nur noch kurze Runden und legt sich dann wieder auf seine Decke, um zu dösen.
>> Fotos

Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

moiii LIAB hast den LAUSA beschrieben,,,,
ja man merkt des ALTER ah bei de VIECHAL an
gelle,,,nit lei wir,,,gggg

i wünsch da ah scheeeens neichs JOHR
und DANKE für de liaben WORTE bei mir
BUSSALE bis bald de BIRGIT

ÖRGÜÇANTAM-Hatice yazıcı hat gesagt…

Frohes Neues Jahr.

Claudia Erhard hat gesagt…

Ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!!!

İÇİMDEN GELDİGİ GİBİ~~~ hat gesagt…

2016 yılının sizin içinde güzellikleriyle unutulmaz bir yıl olmasını diliyorum.Sevgiler.Ebru

Merci hat gesagt…

Ein gesundes und frohes neues Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie.
Wir haben eine Katze, obwohl wir eigentlich einen Kater bekommen sollten. Ein erfrischendes Mädchen hat uns unangenehme Besucher fern gehalten. Mei, war das Mädel gut. ;-)
Dann aber wurde sie wohl von bösen Menschen misshandelt und getreten. Heute ist sie acht Jahre alt und lebt nur noch bei uns im Haus. Sie fordert ihre Streicheleinheiten, die sie natürlich bekommt und ist eine richtige Schmusekatze geworden.
Wir lieben sie und haben sie auch schon nach ihrer Sterilisation, was sicher nicht einfach ist für eine Katze, gut behütet. Ich hoffe, sie bleibt noch ganz lange bei uns.
Herzliche Grüße aus dem Norden ...

Magia da Inês hat gesagt…



Feliz 2016!!!
All good things to you!♩♫ه° ·.
❤ه° ·.