Sonntag, 11. Oktober 2015

Kartoffel, Butter und Käs'

Diese alte Bauernmahlzeit ist ein beliebtes Abendessen. Die Zubereitung ist sehr einfach und die Zutaten sind kostengünstig. Nach zwei bis drei Kartoffeln spannt der Wams. Mehr geht nicht. 
Man nehme große Kartoffeln, die erst in Salzwasser gekocht, anschließend gepellt und dann auf einem Teller mit Salz, Butter und Käse angerichtet werden. Von der Kartoffel wird nach und nach je eine Scheibe abgeschnitten, leicht ausgehöhlt, mit einer Prise Salz bestreut und mit Butter und Käse belegt. Am Besten passt Limburger oder Romadur. Dazu gibt es ein Glas Milch.

Kommentare:

Dani hat gesagt…

Eine echter Klassiker!
Ich hole mir je nach Jahreszeit dazu noch frische Kräuter aus dem Garten, die ich dann ganz fein geschnitten über die Kartoffeln mit Käse streue. Köstlich!
Vielen Dank für die Anregung, morgen gibt es Kartoffel, Butter und Käs'.
Liebe Grüße
Dani

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

MEI des ham ma als KINDA immer gessen;;;;
und i mogs immer no volle gern,,,,,,

hob no an feinen ABEND
und DANKE für de liaben WORTE vom letzten mol
bussale bis bald de BIRGIT

Magia da Inês hat gesagt…

¸¸.ჱܓ
Simples e delicioso!!!

Ótima semana!❀ミ
°•..❀Beijinhos.◦