Montag, 5. Oktober 2015

Erntedank in Gundelfingen

Gundelfingen liegt gut sechzig Kilometer nordwestlich von Deuringen im Landkreis Dillingen an der Donau. Die von den Staufern gegründete Stadt hat eine lange und interessante Geschichte.
Seit Urzeiten werden auf der ganzen Welt Erntedankfeste gefeiert. In ihnen spiegelt sich das Bewusstsein, dass das Leben nicht selbstverständlich, dass Nahrung existenziell und unentbehrlich ist. Gerade wir, die im Überfluss leben, sollten bedenken, dass eine gute Ernte von vielen Faktoren abhängig ist. Was wir zur Zeit als selbstverständlich empfinden, ist in Wirklichkeit ein großes Geschenk.
In der Stadtpfarrkirche Sankt Martin in Gundelfingen wird alljährich zum Erntedankfest ein Altar aufgebaut, der in Schwaben und wahrscheinlich sogar darüber hinaus, seinesgleichen sucht. Bürger, Vereine und Gemeindemitglieder vollbrachten zum wiederholten Male Einzigartiges. Dankbarkeit, Respekt und Traditionsbewusstsein zeigt sich in ihren Werken.
Zu diesem Anlass findet in den Straßen des historischen Stadtkerns vor der Kirche ein von jung und alt immer wieder gerne besuchter Jahrmarkt statt. Das Erntedankfest gehört zu den Höhepunkten in dem oft auch als „Gartenstadt” bezeichneten Gundelfingen.
>> Fotos

Keine Kommentare: