Samstag, 6. Juni 2015

Rebekka

Das ist Rebekka, die ständig den Zugang zum Gewächshaus mit ihrem Netz versperrt. Immer wieder fällt Nervenruh darauf herein und hat die kleberigen Weben im Gesicht. Die Spinne ist flink, sonst müsste sie über Kopf und Kragen ins Hemd fliehen. 
Rebekka ist fleißig. In weniger als dreißig Minuten bringt sie ihr zerrissenes Gewebe wieder vollständig in Ordnung.
Über Schönheit lässt sich bekanntlich streiten. Rebekka trifft nicht unbedingt Nervenruh's Geschmack. Im Bett möchte er sie lieber nicht haben. 
Rebekka ist nützlich. Sie fängt die lästigen Mücken trickreich und verspeist sie mit großem Genuss. Max, der Mückenmann, teilt mit Nervenruh eine Gemeinsamkeit: Der Depp übersieht das Spinnennetz auch immer wieder.

Kommentare:

lina@women perspective hat gesagt…

Looks amazing but scary.

Kath rin hat gesagt…

Sieht einfach nur grauslig aus :-)
LG kathrin