Dienstag, 10. März 2015

An der Gailenbacher Mühle

Die Gailenbacher Mühle liegt gut zehn Kilometer entfernt nördlich von Deuringen zwischen Täfertingen und Edenbergen. Wann sie ursprünglich errichtet wurde, weiß niemand. Urkundlich wird sie erstmals 1296 erwähnt, als der Besitzer einen Mahlknecht einstellte. Die Gebäude in ihrer heutigen Form stammen größtenteils aus dem Jahr 1898. Geschichten von Diebstahl und Spuk gehen herum. Die Umgebung wird von der Schmutter geprägt, die vom stillen Bach bis zum tosenden Fluss alles in ihrem Repertoire hat. 
>> Fotos

Kommentare:

Magia da Inês hat gesagt…

ه°·هჱ⊱

Vi as fotos e gostei muito, principalmente das que tem água e reflexos.

Bom fim de semana!
Beijinhos do Brasil.
ჱه° ·.

Blue Sapphire hat gesagt…

♥ Bom dia desejo um final de semana abençoado para você!!!♥

Beijinhos azuis de Blue Sapphire

Kath rin hat gesagt…

Eine wirklich Krieg Umgebung!

LG kathrin