Donnerstag, 3. Juli 2014

Winterrettich

Ausgereift sieht er aus wie ein Riesenradieschen in schwarz: Raphanus sativus niger, der Schwarze Winterrettich. Er schmeckt extrem gut und wird zu Recht als Gesundheitsrettich bezeichnet. Seine Form ist rund, das Fleisch sehr fest und weiß. Bis in den späten Herbst hinein kann er geerntet werden. Dieser Rettich ist äußerst vitaminreich und sehr lagerfähig. Wer ihn aus seinem eigenen Garten haben will, sollte jetzt säen. Günstige Plätze finden sich zwischen Karotten, Kohl, Bohnen, Salat, Petersilie oder Tomaten. Jetzt!

Kommentare:

Kath rin hat gesagt…

Eine gute Idee, denn etwas Platz habe ich noch im Gemüsegarten. Außerdem habe ich den Anbau von Rettich noch nie versucht.

LG kathrin

Magia da Inês hat gesagt…

°º。✿⊱

Bom domingo! Boa semana!
Beijinhos.º°。❤彡