Dienstag, 1. Juli 2014

Kabak Mücveri

Der Regen hat den Pflanzen gut getan. Nach wochenlanger Trockenheit war er dringend nötig. Man kann gießen, wie man will, warmer Sommerregen ist durch nichts zu ersetzen. Er darf nicht zu stark sein und sollte im Idealfall von sonnigen Abschnitten unterbrochen werden. Genau so wie gestern. Am Besten wachsen die lästigen Ackerschachtelhalme. Von einem Tag auf den anderen stehen sie da. Aber auch Bohnen, Salat, Kraut, Rüben & Co. legen auffällig zu. Und natürlich Zucchini. Es ist wieder so weit. Die ersten zwei Kilo sind geerntet.
Nervenruh's treue Leser kennen das: Es gibt wieder ein Rezept mit Zucchini. Wir hatten Suppen, Strudel, Terrassen, Beilagen, Aufläufe, gegrillte, gefüllte und gebackene, in Öl eingelegte und sauer-pikant eingemachte, Soßen und Salate. Schwamm drüber. Heute gibt's Zucchinipuffer. 
 >> Rezept

Keine Kommentare: