Mittwoch, 27. Februar 2013

Eingelegte Zitronen

Die Früchte werden mit heißem Wasser gewaschen, abgetrocknet und längs viermal eingeschnitten. In die Einschnitte kommt grobes Meersalz. So werden die Zitronen eng aneinander gedrückt in ein steriles Weckglas gelegt und drei bis vier Tage kühl gelagert. Sobald die Schalen weich sind, wird frisch gepresster Zitronensaft und kochendes Wasser darüber gegossen. An einem kühlen Ort lässt man die Früchte im luftdicht verschlossenen Glas etwa einen Monat lang ziehen.

Kommentare:

Magia da Inês hat gesagt…

Bom Mês de Março!
Boa Primavera!
Beijinhos do Brasil.
¸.•°♡⊱╮╮

kelni hat gesagt…

http://kskelni.blogspot.de/2013/03/eingelegte-zitronen.html

Susanne hat gesagt…

Und das soll dann gut sein? Für was und wen?