Mittwoch, 23. Januar 2013

Maggi Ravioli

Das Kult-Dosenfutter aus dem Jahr 1958 findet immer wieder Abnehmer. Über 40 Millionen 850ml-Büchsen werden jährlich bundesweit verkauft. Jeder kennt sie. Da spielt es kaum noch eine Rolle, dass die Dinger früher nicht halbmondförmig, sondern viereckig waren. Auch pflanzliches Eiweiß biologisch aufgeschlossen war ursprünglich nicht in der Konserve. Kindheitserinnerungen werden wach: Abende am Lagerfeuer und die Unfähigkeit, richtig zu kochen. Satt sind wir trotzdem geworden. Maggi-Ravioli sind Nostalgie pur, ein Produkt aus dem vergangenen Jahrhundert. 
Zutaten für die Tomatensoße: Wasser, Tomatenmark, Rindfleisch, Rinderfett, modifizierte Stärke, Jodsalz, Zucker, geräuchertes Speckfett (Speck, Rauch), Gewürze, pflanzliches Eiweiß biologisch aufgeschlossen (Weizeneiweiß, Salz), Hefeextrakt, Sellerie, Lauchpulver, Säuerungsmittel Citronensäure, Aroma, pflanzliches Öl. Kann Spuren von Milch, Senf oder Soja enthalten. 
Zutaten für die Ravioli: Hartweizengrieß, Wasser, Weizenmehl, Paniermehl (Weizenmehl, Hefe, Jodsalz), Weizenkleber, geräuchertes Speckfett (Speck, Rauch), Weizengrieß, Jodsalz, Sonnenblumenöl, Kartoffelstärke, Zwiebeln, Gewürze, pflanzliches Fett, Hühnerei-Eiweißpulver, Eigelbpulver, Milchzucker, Kräuter, Zucker, Aroma. 
Zubereitung: Ravioli in einen Topf geben und bei geringer Wärmezufuhr heiß werden lassen.

Kommentare:

Berlin Info und Bilder hat gesagt…

Steht das alles uff da Dose, toll für damalige Zeiten.

Ravioli von Maggi, weltberühmt und schmecken immer noch wie damals, wo wir als Jugendliche am Ufer der Havel an der Havelchausee (Große Fenster)an den Wochenenden campierten und uns ein Lagerfeuer machten.

Freiheit, Baden, Lagerfeuer, Bier und Ravioli, ja daran erinnere ich mich noch sehr gern. Es war im Sommer und es war nicht verboten.

Übrigends: Die Havelchausee ist eine schmale Waldstraße an der Havel im Bezirk Berlin Zehlendorf.

Die Badebuchten an der Havel im damaligen West- Berlin laden zum Schwimmen oder einfach nur zum Relaxen ein, am Tage oder Nachts hier war immer Ravioli los.

Damals wars :-)

Heute ist ja eh alles verboten!

Merci hat gesagt…

Ich liebe Ravioli und ich muß gestehen, manchmal mache ich mir so eine Dose auf. Die viereckigen gibt es immer noch und die mag ich auch am liebsten. Allerdings esse ich sie vielleicht einmal in zwei Jahren aber manchmal muß es eben sein! ;-)

Mark Willis hat gesagt…

A very cute cat! Very relaxed...ect