Sonntag, 16. September 2012

Spätsommer

Wenn die Gelenkblumen blühen, kommt der Herbst. Auf den Astern tummeln sich in der milden Sonne Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Die Dahlien bilden in rasantem Tempo gigantische Blüten. Es scheint, als berührten die Sonnenblumen den Himmel. Schmuckkörbchen und Fuchsschwänze bieten Kontraste. Eine letzte Lupine will aufgehen. Ab und zu trommeln fallende Haselnüsse. Das Gemüsebeet ist fast abgeräumt. Nur ein paar Karotten, etwas Petersilie und Staudensellerie sind noch zu holen. Im Gewächshaus warten viele Tomaten auf ihre rote Farbe. Abends, wenn die Sonne hinter den Wäldern versunken ist, kann ein wärmender Pullover durchaus nützlich sein. Es wird zeitig dunkel. Die Wiesen, über denen morgen Früh weiße Schwaden stehen werden, benetzt frischer Tau.

Kommentare:

hb hat gesagt…

Schön gesagt.
Das trifft's perfekt.

Struwelmaus-Lore hat gesagt…

Tomaten aus dem eigenen Garten schmecken viel besser als aus dem Supermarkt.
Viel Spass in deinem Herbstgarten!!

Magia da Inês hat gesagt…

Bonita foto.
Bom fim de semana!
Beijinhos.
Brasil
♫♪♪¸.•°`❤彡