Donnerstag, 7. Juni 2012

Sie lebt!

Nervenruh hatte bereits alle Hoffnung aufgegeben. Die Minze, die gut zwei Quadratmeter seines Gartens erobert hatte, war nach dem strengen Winter verschwunden. Es war nicht irgendeine Minze. Nervenruh brachte sie vor zehn Jahren aus Marokko mit, wo sie zur Zubereitung des Nationalgetränks allerorts genutzt wird. Wrigleys verwendet Auszüge dieser Pflanze zur Herstellung des unverkennbaren Spearmintaromas. Die Nana ist frei von Menthol. Sie gehört zur Familie der Krauseminzen. Es war nicht nur die Güte des Gewächses, die Nervenruh so sehr schätzte, es waren auch die damit verbundenen Erinnerungen.
Der Platz, den die Minze jahrelang inne hatte, verwaiste. Andere Pflanzen, landläufig meist als „Unkraut“ bezeichnet, vereinnahmten ihn. Da half weder zupfen noch rupfen.
Gartencenter bieten „Marokkanische Minze“ an. Auf dem Sticker wird zwar das Spearmintaroma erwähnt, aber der wirkliche, echte Geruch fehlt.
Gestern Abend, als Nervenruh nach der Hacke auch noch den Spaten ansetzte, als wirklich alles verloren war, strömte plötzlich der unverkennbare, originale, echte Duft durch die Luft. Ein Stückchen Wurzel, von der winzigste Blättchen austreiben, lag im Beet.
Sie lebt!

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Unsere Vormieter haben uns auch sehr viel Minze zurückgelassen, sie treibt einfach überall aus. Leider ist es nur eine ganz stinknormale Sorte.

Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass es selbst nach dem strengsten Winter noch ein Pflänzchen gibt, welches überlebt hat, oder?

lg kathrin

Elke hat gesagt…

Ohje, und ich hab meine schon entsorgt. Sie war im Topf und nix rührte sich. Hätte ich doch noch warten sollen?
VG
Elke

Susanne hat gesagt…

Lieber Nervenruh!

Ich habe heute von einem Freund, neben einigen anderen tollen Pflänzchen, Marokkanische Minze geschenkt bekommen! Und gestern las ich deinen Blog über diese zuvor nicht gekannte Minze...so spielt das Leben manchmal. Viele Grüße, Susanne

Merci hat gesagt…

Das freut mich für Dich! Ich kann es durchaus verstehen und hatte selbst mal ein ähnliches Erlebnis.
Herzliche Grüße nach Deuringen und zu Dir!

Magia da Inês hat gesagt…

•.¸¸✿⊱╮¸¸.•
Gosto de hortelã como tempero e como chá também... bebida muito agradável.
Boa semana!
Beijinhos do Brasil.
✿✿⊱╮¸¸.•