Sonntag, 26. Februar 2012

Zeitvertreib

Sonntag. Der Himmel ist grau. Es will nicht hell werden. Jetzt regnet es auch noch. Nervenruh findet man klampfend im stillen Kämmerlein. Ain't no sunshine.

Kommentare:

Blumenterrassenträumer hat gesagt…

So kann man auch einen grauen Sonntag verbringen. Ich beneide nach wie vor die Menschen, die ein Instrument spielen können. Naja, dafür habe ich (vielleicht) andere Talente. Hoffe, du kannst bald klampfend bei blauen Himmel und höheren Temperaturen draußen klampfen ...

Caro hat gesagt…

Wow, sehr schön.. ich liebe auch die Version von Rodney Jones. Habe selber früher mal Oboe gespielt, aber das ist lange her.. Sollte ich vielleicht mal wieder auspacken, dann verbringe ich graue Sonntage nicht vorm Rechner mit virtuellen Kühen und Weizenfeldern (www.giga.de/spiele/farmerama/)
lg Caro

Kathrin hat gesagt…

Bei uns hatte es gestern auch schlechtes Wetter, ja eigentlich miserables Wetter - es hat schon wieder geschneit und die Straßen waren eisig, dabei hatte ich mich schon so auf den Garten gefreut.

Übrigens toller Song :)

lg kathrin