Samstag, 19. März 2011

Saure Leber „Deuringer Art“

Nervenruh ist bestimmt kein Kostverächter, aber wenn er Saure Leber zubereiten oder essen soll, hört bei ihm der Spass auf. Deshalb wird bei Nervenruh Saure Leber weder gekocht noch gegessen, sondern gehört. Dazu benötigt man lediglich vier Zutaten: Soundkarte, Audioplayer, Lautsprecher und Maus. Um in den Genuss von Saurer Leber nach Deuringer Art zu kommen, genügt hier an dieser Stelle ein Klick mit der linken Maustaste. Guten Appetit und angenehme Unterhaltung beim Verzehr wünschen Nervenruh und die Deuringer Hausmusik!

1 Kommentar:

Serenella hat gesagt…

Muito obrigada
pela sua carinhosa visita.beijos ju