Mittwoch, 20. Oktober 2010

Schnappschuss

Schwere Korruptionsvorwürfe gibt es im Rahmen der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Ranghohe Funktionäre der FIFA sollen angeboten haben, gegen Zahlung einer stattlichen Summe für die Austragung eines bestimmten Landes zu votieren. Die Geschäftsführung der DFL hat den TSV 1860 München mit einer Vertragsstrafe belegt. Dem Club werden für die laufende Saison mit sofortiger Wirkung zwei Punkte abgezogen. Am Bochumer Landgericht läuft der Prozess um den größten Fußball-Wettskandal Europas. Den Tätern gelingt es immer wieder, dem Fußball das zu nehmen, was ihn ausmacht: seine Unberechenbarkeit. In der Kreisklasse Augsburg 2 gab die SpVgg Deuringen die Rote Laterne ab. Aktueller Träger ist der SV Ried. Die Wahrheit liegt auf dem Platz.

Keine Kommentare: