Samstag, 30. Oktober 2010

Das war's

Der Oktober neigt sich dem Ende zu und schenkt uns zum Abschluss noch ein paar milde Herbsttage. In einigen Nächten gab es jedoch, so wie um diese Jahreszeit durchaus üblich, die ersten Fröste und raffte die letzten Blüten dahin. Die Blätter der Bananen verfärbten sich dunkelgrün und hingen traurig an der Staude. Wie ausgeleierter Gummi präsentierte sich die Kapuzinerkresse am Zaun. Das Gartenjahr ist vorüber. Zwar stehen auf den Beeten noch einige Stangen Lauch sowie Mangold, doch auch diese Pflanzen werden bald verschwunden sein. Rosmarin, Zwergpfirsich und Musa Basjoo haben bereits ihr Winterquartier bezogen und sollen noch etwas abtrocknen, bevor sie ihren Schutz vor den eiskalten Winternächten angelegt bekommen. Dann nimmt sich der Boden seine wohlverdiente Ruhepause und die Gartenzwerge haben Urlaub.

Kommentare:

gangsta hat gesagt…

Ich finde sowas immer traurig. Daran sieht und spürt man endgültig das der Winter kommt. Nur den Garten winterfit machen bringt da noch gute Laune....

Merci hat gesagt…

Der letzte Sommer war gar kein richtiger Sommer! Er war viel zu kurz und vieles ist nichts geworden. Hoffen wir einfach auf das nächste Jahr!