Donnerstag, 26. August 2010

Paradiesgarten

Nachdem die Bayerische Regenzeit endlich eine Pause einlegte, stiegen die herbstlichen Temperaturen wieder etwas an. Die Sonnenblumen strahlen um die Wette. Wir sind mitten in der Erntezeit. Auch der Holzkohlegrill wird wieder angefacht. Was gibt es Schöneres, als umrandet von Pflanzen und beschallt vom lustigen Gezwitscher der Singvögel mitten im Garten zu dinieren, sich den lauen Wind um die Ohren säuseln zu lassen und anschließend gesättigt auf die Liege zu fallen? So könnte es ewig bleiben...

Kommentare:

merci hat gesagt…

Na da wäre ich gerne dabei! Das ist ja eine richtig romatisch und gemütliche Ecke. Das Essen wird auch köstlich schmecken, so wie ich Dich kenne ;-)

Spritewind hat gesagt…

Ich kann kommentieren!!!
Traumecke datt Bild, fehlen noch die dicken Sauerländer auf dem Tisch lol, Gruß Sprite
oooch jetzt muß ich doch wieder meine google ID eingeben menno zum eintragen, achneee geht doch sooo