Mittwoch, 21. Juli 2010

1907?

„Der FCA“ oder „Wie man sich selbst belügt“Das Datum:
1907 wurde der Fußballklub Alemania Augsburg gegründet. Schwarze Hose, weißes Hemd. Deutscher Meister wurde der FC Freiburg. 1909 war Schluß.
Der Name:
Den Fußballclub Augsburg gab es ab 1908. Er existierte - in den letzten Zügen allerdings nur noch als SSV Augsburg - bis spätestens 1925.
Die Wahrheit:
Um nicht viertklassig zu werden fusionierten am 15. Juli 1969 der 1921 gegründete BCA und sein Lokalrivale TSV 1846 Schwaben Augsburg. Dieses Gebilde nennt sich bis heute FCA. Kuno Klötzer war damals Trainer beim 1. FC Nürnberg, Klaus Fischer kickte für den TSV 1860 München und Branko Zebec führte den FC Bayern zu ihrem ersten Meistertitel in der Bundesliga. Nahezu zeitgleich veröffentlichte Wencke Myhre auf Polydor „Er steht im Tor“ und „Der Kaiser von China“.
Fazit:
Tradition läßt sich nicht kaufen. Schon gar nicht vom FC Augsburg 1969.

1 Kommentar:

roffe hat gesagt…

My name is Rolf Myhre...Wencke is from Norway..