Montag, 31. Mai 2010

Waldmeisterschaft 2010

Die Waldmeisterschaft 2010 findet nicht in Südafrika statt. Das breit gefächerte Teilnehmerfeld hat sich bereits an einem schattigen Plätzchen an der Nordseite von Nervenruh’s Gartenhütte eingefunden. Dort, wo sonst nie etwas - nicht einmal Unkraut - wachsen wollte, hat sich im Laufe der Zeit ein grüner Teppich aus unzähligen Pflänzchen gebildet. Die Augenweide ist pflegeleicht: Nur das bedeckende Herbstlaub sollte vor dem Austrieb der kleinen Waldmeisterchen im Frühjahr entfernt werden. Ab und zu kommt es mittlerweile vor, dass vereinzelte Grashalme oder Flechten die Nachbarschaft der Pflänzchen suchen und sich unter sie mischen. Doch es ist ein Leichtes, die Kontrolle zu halten.
Als Fußball von England nach Deutschland kam, war er bereits zivilisiert. Der legendäre König Heinrich VIII. (er war bekannt für seine sechs Frauen) bestellte bereits anno 1526 ein paar Schuhe für den Fußball. Zum Zeitpunkt des Auftrags war er noch nicht so dick wie auf dem bekannten Porträt des Malers Hans Holbein. Der König prahlte mit seinen muskulösen Waden. Er war sehr ehrgeizig und wie es sich für einen Monarchen geziemt, nimmt man an, dass er immer gewonnen hat. Das mag allerdings nicht nur an seinem Spielwitz sondern auch an der Zurückhaltung seiner Gegner gelegen haben: Heinrich VIII. war dafür bekannt, in Ungnade gefallene Höflinge köpfen zu lassen. Ein Spielfeld gab es damals noch nicht, jedes Team bestand aus hunderten von Spielern. Als Ball diente eine aufgeblasene Schweinsblase und die Mannschaften versuchten, sie in die nächst gelegene Ortschaft zu schießen. Dabei kam es regelmäßig zu wüsten Schlägereien.
Die Spannung steigt. Es ist Blütezeit. Der Wettbewerb kann beginnen. Das Spektakel wird wieder genauso enden wie so oft: Heinrich VIII. ist längst tot und jedes einzelne der lustigen Pflänzchen hinter Nervenruh’s Hütte wird sich nach Ablauf des Turniers „Waldmeister 2010“ nennen dürfen.

1 Kommentar:

Diah hat gesagt…

Eventhough i dind'n know what the mean of your post cause in ur languange,, but i quite enjoyed being here,, and great site! Go green,, n save earth from Global Warmimg