Mittwoch, 26. Mai 2010

Der Superstar

Seine Bühne ist der Starenkasten. Von dort aus präsentiert er seine Show. Der Sänger beherrscht ein breites Spektrum an Tönen, Geräuschen und Lauten. Er steigt die Tonleitern auf und ab, spottet, schwätzt, schnalzt und zischt. Dabei flattert und rudert er wild mit seinen Flügeln, spreizt sie, legt sie wieder an, sträubt sein Gefieder und vollführt die unglaublichsten Verrenkungen.

Kommentare:

merci hat gesagt…

Schicke ihn doch mal zu DSDS, er hat doch alles drauf was einen Superstar ausmacht! Ich liebe das Gezwitscher der Vögel und wir haben hier etlichte Künstler!

Susanne hat gesagt…

Ja, das ist Lebensfreude pur, ich liebe sie auch. Die kleinen Spatzen und Maisen sind zusätzlich große Flugkünstler und verstehen es Spaß zu haben miteinander. Ich erkannte sogar hier ein ähnliches oder sogar gleiches eindringliches zwitschern einer Amsel wie ich es auf La Gomera gehört hatte!