Sonntag, 21. Februar 2010

Erste Vorboten des Frühlings

Im Garten liegt noch eine dicke, geschlossene und hart gefrorene Schneedecke. Der Himmel ist blau. Die Sonne scheint. Im Schatten liegt die Temperatur bei +5°C. Einige Zugvögel sind bereits in unsere Region zurück gekehrt. An einem geschützten Ort unter dem Ranunkelstrauch spitzeln die ersten Krokustriebe aus dem Boden. Auf einem Starenkasten liegt ein Eichhörnchen, lässt sich seinen Pelz wärmen und beobachtet mich neugierig. Ein idealer Tag, um die Weinstöcke zu schneiden. In Nachbars Garten gibt es einen Platz, an dem das winterliche Weiß schon vollständig verschwunden ist. Dort blühen im grünen Gras mehrere Schneeglöckchen. Es riecht nach Frühling!

Kommentare:

Krautl hat gesagt…

ENDLICH !! *smile*.

Ich kann den Schnee nimmer sehn :-)

Liebe Grüße und eine schöne Woche :-)

merci hat gesagt…

Du Glücklicher! Bei uns liegt noch eine dicke Schneedecke über allem. Ich werde bei schönem Wetter mal versuchen etwas frei zu schaufeln. Ich will doch auch etwas Frühling haben!

Wünsche Dir eine schöne und sonnige Woche!

afey hat gesagt…

wew kerennnnnnnnnnnnnn..............

business hat gesagt…

hai friend :)