Montag, 28. Dezember 2009

Der Megakoch

Die vergangenen Feiertage verbrachte der Megakoch meistens in der Küche und frönte einer seiner Leidenschaften, dem Kochen. Der Anlass war der Geburtstag einer im Orient geborenen Person und eignete sich vorzüglich, um ein orientalisches Menü in vier Gängen zu zaubern. So servierte der Megakoch als Vorspeise eine Rote Linsensuppe, als Zwischengang einen Paprikasalat mit Melonen, als Hauptgericht Hähnchenbrustfilets mit Birnen und als Nachspeise ägyptischen Dattelkuchen. Dazu gab es Tee aus Minze, Zitronenbaumblättern, Saharablumen und Rosenblüten. Ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht!
Doch damit nicht genug. Mit vier Gängen eines orientalischen Menüs lassen sich nämlich drei Tage schwer überleben ohne dass der Magen lästig wird und mit lautem Knurren nach Mehr verlangt. So zelebrierte der Megakoch tags darauf „Canard à l'orange“, eine Ente in feiner Rotwein-Orangen-Sauce nach französischem Rezept. Dazu gab es Kartoffelknödel. Ein Gedicht!
.
Die Seele vom Genuss,
o Freund,
ist dessen Kürze.
Die Furcht des Todes
ist des Lebens
scharfe Würze.
Der Tor klagt überm Schmaus,
dass er so früh sei aus.
Ein Weiser isst sich satt
und geht vergnügt nach Haus.
.
(Zitat von Friedrich Rückert)

Kommentare:

Krautl hat gesagt…

L E C K E R ! ! !
Hört sich toll an, lieber Nervenruh :-)
Und das Zitat ist auch sehr schön - lustig, aber auch weise *smile*
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein tolles Jahr 2010 ! :-)
Gaaaanz liebe Grüße... :-)

Anonym hat gesagt…

your site is so good I always visit it everyday, you update so quick !
cheer !

and don't forget visit my site I just create my site too
if you could exchange link It would be great
and I will be happy to link your site.
Here is :
freedowload

thanks you

merci hat gesagt…

Ohjeee, das ist aber ein reiches Mahl! Schmeckt sicher unverschämt gut und nach mehr. Ich bin nicht so blöd ... wenn es schmeckt, dann lange ich auch kräftig zu. Man lebt schließlich nur ein Mal! :)