Freitag, 31. Juli 2009

Minestrone

Nervenruh’s Leser kennen das schon: Ganz besonders im Sommer kommt bei ihm jede Menge Gemüse auf den Tisch. So auch heute. Es gibt Minestrone alla Deuringen, eine italienische Gemüsesuppe nach Deuringer Art. Dazu werden erstmal 300 Gramm Bohnen, zwei Fenchelknollen, zwei Karotten, eine Paprikaschote, vier Kartoffeln, zwei Zwiebeln und eine Knoblauchzehe geputzt und - soweit erforderlich - geschält. Dann wird alles in Würfel geschnitten. In einen großen Topf kommt Butterschmalz und wird erhitzt. Darin wird das vorbereitete Gemüse fünf bis zehn Minuten gedünstet. Mit eineinhalb Litern Brühe wird abgelöscht. Nachdem alles noch kurz aufkocht, kommen 150 Gramm Reis dazu. Danach wird bei niedriger Temperatur im geschlossenen Topf gegart. In der Zwischenzeit mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Kurz vor dem Servieren werden noch vier zerschnittene Tomaten und eine Handvoll grob gehackte Basilikumblätter dazugegeben.
>> Rezept

1 Kommentar:

KennyT hat gesagt…

This minestrone looks very hearty and delicious!