Sonntag, 5. April 2009

Die schon wieder...

Kaum Frühling und schon sind sie da: Die Schnecken. Ausgerüstet mit einem perfekten Fortpflanzungssystem überfallen sie seit Jahrtausenden harmlose Pflanzen und fressen sie kaltblütig auf. Sie lauern versteckt in der Erde, unter nassem Holz und an anderen feuchten Stellen. Trotzdem wachsen in den Frühbeeten Kohlrabi, Rettich, Lauchzwiebeln und Kopfsalat. Im Gewächshaus steht das Pfirsichbäumchen in voller Blüte. Oft scheint die Sonne. Abends ist es noch warm. Niemand denkt an Schnecken.

Keine Kommentare: