Donnerstag, 4. September 2008

Salcah Köfte

Man schäle sieben Kartoffeln, schneidet sie in größere Stücke und kocht sie etwa fünfzehn Minuten in Salzwasser. Mittlerweile knete man aus 500 Gramm Rinderhackfleisch, einer großen, fein gehackten Zwiebel, einer fein gehackten Zehe Knoblauch, einem Ei, fein gehackter Petersilie, gut drei Esslöffeln Semmelbrösel, je einem Teelöffel Kreuzkümmel, Thymian und osmanischem Fleischgewürz (falls nicht vorhanden, nehme man Paprikapulver), Salz und schwarzem Pfeffer einen Teig. Damit formt man die Fleischbällchen und legt sie in eine geölte Auflaufform. Dann kommen die gekochten Kartoffeln dazu. Man verrühre einen viertel Liter Salzwasser mit vier Esslöffeln Tomatenmark zu einer Soße und gibt sie über die Köfte und die Kartoffeln. Das Ganze wird mit Tomatenscheiben belegt. Darüber kommen noch zwei halbierte und entkernte Spitzpaprika. Mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 45 Minuten garen. Mit Petersilie garnieren. Afiyet olsun!
>> Rezept

Keine Kommentare: